Sonntag, 12. April 2015

Perfekter Abschluss der Turniersaison für Heartbeatz und eyecatchers

Ein perfekter Tag! Das war das Resümee der rot-weißen Showtanzgruppen am vergangenen Samstag.
Am 11.04.2015 stand sowohl für eyecatchers als auch Heartbeatz das letzte Turnier der Saison in Altenstadt Höchst auf dem Programm.
 
eyecatchers tritt in der Kategorie Jugend an und hat bereits zwei Turniere erfolgreich absolviert. Bei ihrem ersten Turnier 2015 in Karben erreichten die jungen Tänzerinnen den dritten Platz, in Wasserlos sogar den tollen zweiten Platz. Nun sollte noch einmal die erfolgreiche Saison gebührend verabschiedet werden. eyecatchers legte wieder eine grandiosen Auftritt hin. Mit viel Witz, Temperament und Sympathie entlockten die Tänzerinnen im ganzen Saal großen Jubel. Das Teilnehmerfeld war stark und so war die Spannung zur Siegerehrung groß. Und tatsächlich war die Sensation perfekt: eyecatchers erreichte mit ihrem Tanz "It's an ant's life" den 1. Platz!!! Die Mädels hielt es nicht mehr auf den Sitzen und so sprangen alle auf ihre Stühle und feierten ihren Sieg lautstark. Als weiteres Bonbon gab es einen Publikumspreis zu vergeben. Alle anderen Tanzgruppen wählten ihre Lieblingsgruppe. Diese erhielt ebenfalls einen Pokal für den Publikumsliebling. Und kaum zu glauben, aber wahr, Publikumsliebling wurde ebenfalls eyecatchers. Spätestens jetzt flossen reichliche Freudentränen. Die Arbeit einer ganzen Saison hat sich ausgezahlt. Dieses phantastische Ergebnis ist eine ganz tolle und besondere Leistung der Tänzerinnen. Sie mussten verletzungsbedingt mehrmals ihren Tanz umstellen, davon merkte man auf der Bühne jedoch nichts. Souverän mit strahlenden Gesichtern und Professionalität überzeugten die Ameisen immer auf ganzer Länge. eyecatchers hat es sich absolut verdient! Herzlichen Glückwunsch Mädels!!!!

 
 
Nach den Freudestürmen hieß es durchatmen und vorbereiten auf das Erwachsenenturnier am Abend an dem Heartbeatz teilnahm. Heartbeatz hat ebenfalls bereits zwei Turniere erfolgreich absolviert. Sowohl in Nidderau als auch in Kaichen erreichten die "Evil Clowns" den zweiten Platz. Ziel war es, an diesen super Ergebnissen anzuknüpfen und den Tanz gebührend zu verabschieden.
Mit der letzten Startnummern in Altenstadt konnte Heartbeatz die anderen Gruppen bestaunen. Es war ein absolut gleichwertiges Teilnehmerfeld. Auf eine Platzierungsreihenfolge mochte niemand sich niemand festlegen. Als letzte Gruppe brachten die Evil Clowns den Saal dann nochmal richtig zum Kochen. Mit ihrer etwas anderen Musikauswahl, viel Dynamik, Aggression und Synchronität in naher Perfektion, überraschten die 18 Tänzerinnen das Publikum und die Jury und ernteten sogar Zugaberufe aus dem Saal.
Dann hieß es warten bis zur Siegerehrung. Und es nahte eine weitere Sensation: Heartbeatz erreichte den ersten Platz!!! Die Freude bei den Tänzerinnen und vielen mitgereisten Fans war riesig. Nach den tollen zweiten Plätzen der ersten beiden Turniere, gipfelte nun die super Saison für Heartbeatz mit dem verdienten ersten Platz. Überglücklich nahmen die Tänzerinnen den Pokal in Empfang. Aber es sollte noch nicht alles sein. Auch bei den Erwachsenen gab es einen Publikumspreis zu vergeben. Heartbeatz wurde zum Liebling des Publikums gewählt und erhielt somit auch den zweiten Pokal für den Publikumsliebling.
 

Ein unfassbares Ergebnis für die FTW! Gleich vier Siegerpokale an einem Tag! Eine super Saison für beide Gruppen geht zu Ende und es war ein absolutes perfektes Ende!

Samstag, 4. April 2015

Die Welle sponsort T-Shirts für eyecatchers

Die Welle (Jugend-und Familienhilfe Maintal) hat der Jugendshowtanzgruppe eyecatchers T-Shirts zur Verfügung gestellt. Endlich können die Mädels in einheitlichem Outfit auch außerhalb der Bühne glänzen. Die T-Shirts haben auch direkt Glück gebracht. Sie hatten nämlich bei dem Turnier am 28.03. in Wasserlos Premiere, bei dem eyecatchers den Pokal für den zweiten Platz mitnehmen durfte.


Vielen Dank an die Welle!

Mittwoch, 1. April 2015

Inliner Kurs startet wieder Ende April

Der Frühling hat begonnen und das Wetter wird nun langsam schöner. Da bietet sich doch ein Inliner Ausflug mit der ganzen Familie an. Damit ihr Kind sich sicher auf den Inlinern bewegen kann, bietet die FTW auch in diesem Jahr wieder einen Inliner Kurs für Kinder an. Bereits in den vergangenen Jahren hat die Kursleiterin Anette Claus den ihren kleinen Skater erfolgreich das sichere Bewegen auf den Inline Skates trainiert. Besonders auch das sichere Fallen steht auf dem Übungsplan, so dass  die Kleinen mit Freude und ohne Angst durch die Gegend "rollen" können. Alle Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

Bei Fragen und zur Anmeldung steht Ihnen Melanie Mandler-Rohrbach gerne zur Verfügung: 06109-695831 oder MelanieMand@aol.com.









Männerballett unterwegs im Spessart

Der diesjährige Männerballett Ausflug verschlug die Gruppe in den Spessart. Am frühen Morgen ging es los ins Abenteuer. Ziel war das Gasthaus Spessart in Mespelbrunn.

Zur Ankunft wartete ein deftiger Frühschoppen auf die grazilen Tänzer, die in diesem Jahr  noch das Publikum als Hexen überzeugten. Hausgemachte Bratwurst, Sauerkraut, Brot und Bier wurden aufgetischt. Nach der Stärkung ging es zum Kulturprogramm auf Wanderung. Im Wald kam es zu einem Zwischenfall. Die16 Wanderer wurden von Räubern überfallen, beklaut und geknebelt. Zum Glück nahm der Zwischenfall mit einigen Schunkelrunden, Gesang, Apfelwein und Schnaps noch ein gutes Ende!

Der tolle Tag wurde mit einem leckeren Abendessen gekrönt. Hausgemachte Suppe, Salat und Spanferkel mit Klößen wurde von den Grazien und ihren Trainerinnen reichlich verzehrt.

Der Abend wurde dann in gemütlicher Runde bei einigen kühlen Getränken ausklingen lassen.
Nach dem Frühstück ging es wieder zurück nach Hause. Die Gruppe war sich wieder einig: Es war ein gelungener Ausflug! Trotz schlechten Wetter Prognosen wurde das Männerballett mit strahlendem Sonnenschein im Spessart begrüßt. Auch die Unterkunft samt Gastgeber überzeugte auf voller Länge!

Jetzt beginnt vor allem die Arbeit für die Trainerinnen Lisa und Sandra. Eine neue Show muss auf die Beine gestellt werden. Man kann sicher sein, dass die bunte Gruppe das Wachenbuchener Publikum auch in 2016 wieder mit einer kreativen, humorvollen und dynamischen Show überraschen wird. Wir freuen uns bereits jetzt darauf.