Donnerstag, 28. Oktober 2021

Mit Yoga gegen den Herbstblues

Die meisten Senioren dürften schon mal etwas gehört haben über Yoga: Es geht dabei um Atem-, Körper- und Entspannungsübungen. 

Im November startet wieder ein neuer Yogakurs bei der Freien Turnerschaft Wachenbuchen, der genau unsere Senioren oder auch Jüngere 
mit körperlichen Einschränkungen anspricht: 

Dieser themenorientierte Yogakurs bringt frische Farbe gegen den Herbstblues in das Leben von Senioren! Dazu kräftigen die heilsamen Yogaelemente nicht bloß die Muskeln, stärken nicht nur die Knochen – nein, die Yogaübungen können noch viel mehr: Die regelmäßige Bewegung, die Entstehung sozialer Kontakte, die geistige Aktivität und die Stressreduzierung helfen auch mental fit zubleiben und dem Herbstblues als auch Demenz vorzubeugen. Da mit dem Hilfsmittel „Stuhl“ geübt wird, können auch Senioren mit Gleichgewichtsproblematik, Osteoporose, Hüft- und Knieprothesen, Sehschwäche, Übergewicht u. ä. mitmachen. Die Yogakurse eignen sich für Anfänger sowie Fortgeschrittene und finden fortlaufend immer montags im Bürgerhaus Wachenbuchen/Erdgeschoß von 10-11 Uhr statt.

Der nächste Yogakurs startet am Montag, dem 01.11.2021 und endet voraussichtlich am 13.12.2021. Die Gebühr beträgt für Mitglieder 60 € und für Gäste 70 €. Eine Unterlage zum Abstellen für die Füße soll mitgebracht werden.

„Es ist nie zu spät mit Yoga zu beginnen!“, so die erfahrene Kursleiterin Martina Emge. Sie freut sich schon heute auf jede neue Begegnung. Anmeldungen nimmt Karin Witting vom geschäftsführendem Vorstand der FTW gerne telefonisch unter 06181/ 87645 oder per Email entgegen (FTW-Kurs@web.de).