Donnerstag, 4. Februar 2021

Heute wäre eigentlich Generalprobe - wir denken an alle Engel hinter den Kulissen!

Heute steht eigentlich unsere traditionelle Generalprobe auf dem Programm. Neben dem eigentlichen Sinn der Veranstaltung, den Ablauf für alle Akteure und Technikmannschaft zu proben, haben sich viele süße Traditionen eingeschlichen. Seien es die Mettbrötchen vom Männerballett oder das Pizzabestellen der weiblichen Tanzgruppen, viele kleine wunderschöne Momente, die uns in diesem Jahr fehlen. 

Bevor wir am Wochenende unsere Aktiven in unserem digitalen "Fasching dehaam" vereinen, möchten wir diesen Abend nutzen, um Danke zu sagen an all diejenigen, die nicht auf der Bühne, sondern hinter den Kulissen tätig sind. 

Alle Bastler, Schneider, Näher, Sticker, Kleber, Binder Besteller, Organisierer, die in normalen Jahren fleißig über Monate am Werkeln sind, sollen sich mit diesem Gruß angesprochen fühlen. Wir denken an Euch und ihr seid natürlich auch in diesem abstinenten Jahr Teil der rot-weißen Familie. 

Auch besonders erwähnt sei unsere Technik, ohne die wir nicht die Rot-Weißen wären. Denn ohne Ton und Licht wäre kein rot-weißes Feuerwerk möglich. Wir denken am heutigen Abend besonders an Euch und hören in unseren Ohren "Test, Test" - "Monitorbox lauter" - "Garde seid ihr soweit?"  
Die vielen heimlichen Arbeiten bei Bestellungen und Abstimmung mit Veranstaltungstechnikern, die Arbeiten an Wochenenden in der Halle  oder am heimischen Computer werden oft vergessen - wir wollen dies aber auch in diesem Jahr besonders wertschätzen! 

Gleiches gilt für unsere Mundschenke. Die absoluten Engel der rot-weißen Familie. Unauffällig über die Bühne huschend, aber absolut unerlässlich für Alle. Wer schafft das schon: Unsere Mundschenke Nicole Schick und Markus Raffling! Immer zur Stelle, wenn benötigt. Auch an Euch sei gedacht und ein herzlicher närrischer Gruß gesendet. 

 
Nun freuen wir uns auf die nächsten 3 Tage, an denen stets ein närrischer digitale Show auf uns wartet.