Sonntag, 6. März 2016

Sieg in Kaichen und guter Start in die Seniorenliga für eyecatchers

Die Jugendshowtanzgruppe eyecatchers der Freien Turnerschaft Wachenbuchen bestreitet bereits seit der Gründung 2013 erfolgreich Showtanzturniere. Mit ihrem aktuellen Tanz Voodoo begeisterten die Mädels im Alter zwischen 15 und 19 Jahren nicht nur das Publikum der Karnevalssitzungen der Rot-Weißen, sondern erreichten bereits im November 2015 einen tollen vierten Platz bei ihrem ersten Turnier der Saison.

Aktuell stecken die Mädels fest in der Turniersaison. Am 20.02. ging es nach Kaichen. 15 Gruppen gingen in der Kategorie Jugend 2 an den Start. Mit der Startnummer 15 hieß es lange warten und die anderen tollen Gruppen bestaunen. Als die Mädels an der Reihe waren, wurde das Publikum nach einem Showtanzmarathon nun in den Voodoobann von eyecatchers gezogen. Der  Auftritt lief ohne große Fehler über die Bühne. Besonders hervorzuheben ist auch, dass eyecatchers die Woche zuvor noch aufgrund zwei krankheitsbedingter Ausfälle viel umstellen mussten. Die ungewohnten Positionen ließen sich die Tänzerinnen aber nicht anmerken. Die FTWler waren somit grundsätzlich erst einmal zufrieden das Beste gegeben zu haben.

Lange musste die Gruppe nicht warten bis zur Urteilsverkündung. Und der Name "eyecatchers" fiel tatsächlich erst als Letzter, so dass der Sieg feststand. Große Freude herrschte bei allen mitgereisten Fans und den Tänzerinnen selbst. Ein Sieg gegen 14 andere Gruppen ist ein absolutes Traumergebnis.
Am 28.02. ging es direkt eine Woche später weiter. Dieses Mal nach Büdingen. Da eyecatchers vom Altersdurchschnitt die 16 Jahre bereits erreicht hat, müssen sie mittlerweile sich an die Erwachsenenturniere trauen. Natürlich ist das Niveau in dieser Liga um einiges höher und so fuhren die Mädels mit viel Respekt und Aufregung zu ihrem ersten Erwachsenenturnier. Leider kam dann auch noch die erste Startnummer 1 beim Losen auf eyecatchers zu. 1. von insgesamt 21 Gruppen hieß natürlich nichts Gutes. In der Kategorie Showtanz traten 12 Gruppen an, immer in Abwechslung mit Gardetänzen und Männerballetten.
Die Aufregung der Mädels spürte man im ganzen Saal. Nichtsdestotrotz eröffnete eyecatchers das Turnier erfolgreich. Dem Publikum gefiel der Tanz sehr. Nach dem Tanz hieß es dann Warten. Die Konkurrenz war stark und so war die Stimmung nach dem durchwachsenen Auftritt gedämpft.
Kurz nach 0.00 Uhr, nach dem eyecatchers Vanessa auf der Bühne noch in ihren Geburtstag feiern durfte, begann endlich die Siegerehrung. Letztlich ließen die rot-weißen Mädels die Hälfte der Gruppen hinter sich und erreichte einen guten sechsten Platz.
Unter Anbetracht, dass es der erste Start bei den Erwachsenen war und mit dem Pech als Erster ran zu müssen, war es trotzdem ein gelungenes Turnier. Nach dem Gespräch mit einige Juroren, wurde auch bestätigt, dass die erste Startnummer Pech war und 1-2 Plätze weiter vorne absolut drin gewesen wären bei einer späteren Startnummer. Somit kann eyecatchers absolut mit ihrer Leistung  zufrieden sein.

Weiter geht`s am 19.03. bei den Schlüsselrapplern. Dies wird eines der letzten Jugendturniere der Gruppe sein. Am gleichen Abend wird dort auch Heartbeatz in der Kategorie Erwachsene antreten. Ein wichtiger Tag für die rot-weißen Showtanzgruppen, auf den sich schon alle sehr freuen.
Am 22.04. geht es dann wieder für eyecatchers zum zweiten Erwachsenenturnier nach Höchst, bei dem letztes Jahr Heartbeatz in der Kategorie siegte.

Viel Erfolg und vor allem Spaß an alle Turniergruppen weiterhin!