Dienstag, 9. Februar 2016

Kinderfaschingsparty ein voller Erfolg

Am Faschingssonntag haben wie in jedem Jahr wieder die kleinen Narren das Bürgerhaus
Wachenbuchen erobert. Natürlich waren viele kleine Elsas, aber auch Indianer, Clowns und Bienen gekommen, um eine ausgelassene Faschingsparty bei den Rot-Weißen in Wachenbuchen zu feiern.

Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt und die Kiddies wirbelten durch die Halle. Das Prinzenpaar Mario I. und Djanina I. waren natürlich ebenfalls bei der Party dabei. Als besonderes Schmankerl zeigte die Stöpselgarde ihren Gardetanz, der sowohl bei den kleinen als auch bei den großen Narren für Begeisterung sorgte. Mindestens für genauso große Jubelstürme sorgten auch die Kamelle, die die Tolitäten natürlich mitgebracht hatten.

Die Gastgeber Birgit Novak und Katja Wild hatten wieder jede Menge Spiele vorbereitet. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Alexander Kentner, der viel bei Stopptanz und co. zu tun hatte. Besonders das altbekannte Spiel "Reise nach Jerusalem" sollte ihn fordern. Nachdem erst eine Kinderrunde gespielt wurde, durften auch die Erwachsenen eine Runde unter lauten Anfeuerungsrufen spielen. Am Ende siegte verdient Prinzessin Djanina I., die direkt von allen Mädchen herzlich beglückwünscht wurde. Nun war das "Reise nach Jerusalem Fieber" ausgebrochen. Es wollten so viele Kinder spielen, dass gleich mehrere Runden nacheinander durchgeführt wurden. Die Kinder bauten sich sogar selbst die Startpositionen immer wieder auf! Na dann, der Wunsch war den Gastgebern Katja und Birgit Befehl und so wurde eine Runde nach der anderen durchgespielt, bis jeder mal dran war. 
Als weiteren Augenschmaus trat die Minigarde, die altersmäßig nach der Stöpselgarde folgt, ebenfalls auf und zeigte ihren tollen Tanz der Saison. Auch dieser Tanz gefiel dem bunten Publikum und wurde laut beklatscht.
Ausgezeichnet mit einem Preis wurden die Gewinner des letztjährigen Gewinnspiels. Traditionell dürfen die Besucher des Kinderfaschings an einem Schätzspiel mitmachen. 2015 ging es um die Anzahl von M&Ms in einem Glas. Nur kanpp vorbei mit der Schätzung und damit die Sieger waren Nicola Schützler, Sophia Kreckel und Julius Friedrich. In diesem Jahr wurde nach der Grammzahl von Nudeln in einem Glas gefragt. Die Gewinner der diesjährigen Runde, werden zum Kinderfasching 2017 geladen und erhalten dort ihren Gewinn.
Die vielen kleinen Narren verließen gegen Abend sichtlich müde aber auch glücklich den Saal. Wir hoffen die Kiddies und auch die Eltern hatten viel Spaß bei unserem Kinderfasching 2016.

Zum Abschluss heißt es Abschiednehmen und Danke sagen an Birgit Novak und Katja Wild. Die beiden haben nun 10 Jahre den Kinderfasching gestaltet und organisiert. Jetzt rückt die Jugend nach. Wie wir Birgit und Katja kennen, werden sie aber sicher tatkräftig im Hintergrund weiter unterstützen.
Vielen Dank Birgit und Katja im Namen vieler kleiner Narren für die vielen vergnügten Stunden beim Kinderfasching in Wachenbuchen!