Mittwoch, 17. Februar 2016

Besuch der Bürchertalschule am Faschingsdienstag


Am Faschingsdienstag besuchten die Rot-Weißen erstmals die Büchertalschule. Sitzungspräsident Bernd Hude und das Prinzenpaar Mario I. und Djanina I. folgten der Einladung von Schuldirektorin Hahn sehr gerne und brachten die Prinzen - und Maxigarde mit.
 Der Treffpunkt um 8:30 Uhr ließ natürlich das ein oder andere Gardemädchen schnaufen, hatte man noch ein paar Stunden zuvor den Rosenmontagsball zelebriert. Aber was ein richtiger Karnevalist ist, dem macht auch wenig Schlaf nichts aus. Besonders die Tolitäten Mario I. und Djanina I. stürmten trotz kurzer Nacht gut gelaunt Helaurufend die Turnhalle!

Um 9:15 Uhr versammelten sich alle Kinder in der Turnhalle. In Summe 240 Kinder warteten auf das Prinzenpaar und die Garden, so dass sich in der Umkleidekabine leichte Nervosität breit machten.

Aber die Kinder empfingen die Karnevalisten mit sehr viel Freude, so dass die Aufregung schnell verflogen war. Die Kinder der Büchertalschule hatten als Dankeschön und Begrüßung ein tolles Büchtertalschule-Lied den Rot-Weißen präsentiert. Ein Schüler war besonders aufgeregt. Prinzenpaar Sohn Tobias wurde natürlich von Sitzungspräsident Bernd Hude in der Meute entdeckt und auf die karnevalistische Bühne zu seinen Eltern geholt.

Nach der tollen Begrüßung, durfte die Maxigarde und die Prinzengarde ihren Tanz präsentieren. Die Kinder beklatschten die Darbietung lautstark. Nachdem enthusiastisch einige Helaurufe durch die Halle schallten, durften Mario I. und Djanina I. ihrem Amt walten. Natürlich hatten sie für die Schüler Kamelle dabei. Und so schnallten die Schüler schnell von ihren Sitzen nach oben und sammelten fleißig was das Zeug hält. Als besonderes Highlight gab es dann noch eine Polonaise unter Anführung des Prinzenpaars mit allen Schülern und Garden. Die komplette Turnhalle war mit dem närrischen Wurm gefüllt: ein toller Anblick!

Als sehr nettes Dankeschön, waren alle Rot-Weißen dann noch in die Klasse des Tolitäten-Sohns  zum Frühstücken eingeladen.

Herzlichen Dank an die Büchertalschule für den netten Empfang. Eine tolle Veranstaltung, die gerne einmal wiederholt werden darf.