Freitag, 30. Januar 2015

Mini- und Maxigarde freuen sich über hohen Besuch


Das Prinzenpaar umringt von der Minigarde



In der Endspurtphase zu den Karnevalssitzungen am 06.+07.+08.02.2015 besuchte das Prinzenpaar Sven II. und Jasmin II. die Mini- und Maxigarde im Training. Mit viel Engagement zeigten die Tänzerinnen den Regenten ihre Tänze der aktuellen Kampagne. Zur Belohnung spendierten Sven II. und Jasmin II. Allen noch etwas Kühles zu trinken und auch was Süßes durfte nicht fehlen. Das Prinzenpaar freut sich bereits jetzt, wenn der Vorhang zu den Sitzungen aufgeht und dann auch die Mini- und Maxigarde in voller Montur erstrahlt.

Die Maxigarde mit Sven II. und Jasmin II.
Auf die Frage der Prinzessin: "Seid ihr schon aufgeregt?", ertönten klare Neins aus der Runde: "Das kommt erst, wenn man vor der Tür steht und man weiß es geht gleich los!" Aber auch auf diesen Moment  der Nervosität freuen sich die Aktiven sehr. Mit der Vorfreude, dem Publikum endlich das Ergebnis eines ganzes Jahres Training präsentieren zu dürfen, fiebern alle Aktiven den Karnevalssitzungen entgegen. Am Wochenende stehen weitere karnevalistische Attraktionen auf dem Programm. Am heutigen Freitag verschlägt es eine große Abordnung, bestehend aus 11er-Rat, Prinzengarde, Maxigarde, eyecatchers, Hitparade und Heartbeatz zu den Blau-Weißen nach Dörnigheim. Am Samstag wird es dann für drei Gruppen bereits wieder ernst. Die Prinzengarde, Heartbeatz und das Männerballett sind Teil des Programms befreundeter Vereine. Prinz Sven II. und Prinzessin Jasmin II. freuen sich auch am Samstag auf die Sitzung der Käwern, mit deren Regenten die Beiden sehr gut befreundet sind.