Freitag, 3. Januar 2014

Prinzengarde feiert zwischen den Jahren

Schon fast zur Tradition ist der alljährliche Zwischen-den-Jahren-Treff der Prinzengarde geworden. Alle Jahre wieder lädt eine Tänzerin zu sich nach Hause ein. 2013 war die Gastgeberin Gruppenorganisatorin Sandra. Unterstützt durch ein Gruppenmitglied war für viel Speis und Trank gesorgt. Die Einladung nahm die Gruppe natürlich gerne an.
 
Die Prinzengarde ist für ihre tänzerischen Künste bekannt, aber der Abend entblößte weitere Talente der Tänzerinnen. Und so zauberte Lisa, die Künstlerin der Gruppe, ein wahres 3-Gänge-Sterne-Menü auf den Tisch. Nur die fehlenden Kameras verrieten, dass man sich nicht gerade beim perfekten Dinner befand.
Die Prinzengarde macht es sich gemütlich.
(Es fehlt Sandra: Die Gastgeberin steht hinter der Kamera)
Es wurde, wie immer bei dieser Gruppe, viel gelacht. Die zehn Frauen verstehen sich wirklich gut und genießen die gemeinsame Zeit auch außerhalb des Trainings. Traditionell wurden wieder Auftritt-Videos der letzten Jahre angeschaut. Dabei stieg schon die Vorfreude auf die bevorstehenden Auftritte im Februar.
 
Anschließend wurden noch lustige Gesellschaftsspiele ausgepackt und so verließ die Gruppe erst tief in der Nacht das Haus.
 
Die Prinzengarde freut sich auf die kommende Saison, die für die Gruppe etwas ganz Besonderes werden soll!