Montag, 2. Dezember 2013

1. Wachenbuchener Weihnachtsmarkt war ein voller Erfolg!


Am ersten Adventswochenende eröffnete der Wachenbuchener Weihnachtsmarkt zum ersten Mal. Das Blasorchester Wachenbuchen, die Feuerwehr, der Kranken Pflege Verein und die Freie Turnerschaft boten in ihren Ständen rund um das Willi-Fischer-Haus viele Leckereien an.
 
 
Egal ob Bratwurst, Brezeln, Käse, Kakao, Lumumba und natürlich der leckere selbstgemachte weiße Glühwein, die Nachfrage war groß. Auf dem Künstlermarkt konnte man tolle kreative Handwerke aus Wachenbuchen bestaunen und auch einige Weihnachtsgeschenke ergattern.
 
 
Die Weihnachtsmarkt Besucher waren zahlreich. Mit dem großen Andrang hatte, offen gesagt, niemand so wirklich gerechnet. Mit viel Teamgeist und Engagement wurde bei Engpässen für Nachschub gesorgt. Auf dem gemütlichen Platz, mitten in Wachenbuchen, herrschte gute Stimmung und so wurde bis lang in die Dunkelheit hinein, der ein oder andere Glühwein oder Haselnuss-Schnaps verzehrt. Die Feuerprobe ist bestanden und ein gelungener Start in die Adventszeit ist vollbracht. Eins ist sicher: Beim ersten Wachenbuchener Weihnachtsmarkt wird es bestimmt nicht bleiben.
 
Die FTW hofft, allen Besuchern des Weihnachtsmarkt hat es gefallen und dass wir im nächsten wieder so ein schönes Fest feiern können.
 
Wir wünschen Allen eine schöne Adventszeit!