Montag, 18. November 2013

Rot-Weiß-Ball 2013


Der Rot-Weiß-Ball 2013 war ein emotionales Feuerwerk! Viele Premieren und Jubiläen und ein Prinzenpaar aus den eigenen Reihen! Ein phantastischer Start in die neue Kampagne!
 
Am Samstag, den 16.11. eröffnete die FTW die neue Kampagne traditionell mit dem Rot-Weiß-Ball. Den Beginn machte in diesem Jahr die Mini-Playback-Show mit ihrer Jubiläumsshow zum zwanzig-jährigen Bestehen. Die 17 Jungs und Mädchen brachten gleich fünf Musicals auf einmal auf die Bühne. Die schönsten Lieder aus König der Löwen, Mamma Mia, Wicked, Tarzan und We will rock you zauberte die bunte Gruppe auf die Bühne. Für die Sitzungen wird die Gruppe ihre Jubiläumsshow fortsetzen und weitere tolle Lieder aus der Musicalwelt präsentieren.
 
 
Im Anschluss begrüßte die Vorsitzende Karin Witting das Publikum im voll besetzten Bürgerhaus. Sie übergab danach an die Moderatoren des Abends, Bernd Hude und Katja Wild. Das Moderatorenpaar wusste schon zu Beginn die Spannung anzuheizen. Sitzungspräsident Bernd Hude spürte Übernatürliches im Bürgerhaus, was ihn auch den ganzen Abend nicht los lassen sollte.
 
Im Mittelpunkt standen wie in jedem Jahr auch wieder die langjährigen Mitglieder der FTW. Die Vorsitzende Karin Witting freute sich, Ehrungen für 25 Jahre, 50 Jahre, 60 Jahre und 80 Jahre Mitgliedschaft zu übergeben. Besonders rührend war die Auszeichnung für die sensationellen 80 Jahre Vereinstreue, denn diese durfte Karin Witting ihrem Vater, Philipp Kropp, übergeben.


Die Kleinsten der Rot-Weißen sorgten für einen weiteren Höhepunkt. Die Stöpselgarde tanzte zu Heidi einen Gardetanz, der mit viel Freude und Engagement vorgetragen wurden. Das Publikum war begeistert von dem charmanten Nachwuchs und belohnte den Auftritt mit einem tosenden Applaus. Die Trainerinnen Katrin Betz und Julia Menk, können stolz auf ihre kleinen Tänzerinnen sein.
 
Die erste Premiere an diesem Abend gehörte den Schenkelkloppern. Die Sketchgruppe hat sich in diesem Sommer neu formiert und will mit bekannten und neuen Sketchen für viele Lacher im Bürgerhaus sorgen. Gleich drei Darbietungen wurden dem Publikum geboten. Der Deutschkurs, der Handyladen und ein Sketch von Loriot zauberten die acht Männer und Frauen auf die Bühne.
 
Die Turnabteilung der FTW präsentierte sich am Rot-Weiß-Ball 2013 wieder mit einer rasanten Show. Räder, Überschläge und Pyramiden wurden von den Turnerinnen und Turnern dargeboten. Übungsleiterin Steffi Schütz zeigte, dass auch im Turnnachwuchs der FTW viel Entertainmentpotential steckt.
 
In der Pause sorgte Reinhard Bauer wieder wie am gesamten Abend für die musikalische Untermalung.
 
Nach der Pause hieß es Bühne frei für die Showturngruppe Jump. Passend zum diesjährigen Kampagnenmotto „Wald“,verwandelte sich die Showturngruppe  in die Gummibärenbande und stapelte sich gekonnt und mit viel Witz bis unter die Bühnendecke. Kreative und anspruchsvolle Menschenpyramiden sind das Markenzeichen dieser tollen Gruppe auf die die FTW stolz sein kann.
 
Im Anschluss schallte es dann zum ersten Mal in der fünften Jahreszeit „Helau“ durch das Wachenbuchener Bürgerhaus. Der Elferrat hielt Einzug. Mit ihnen war natürlich das Prinzenpaar der vergangenen Kampagne Rolf I. und Birgit III., umringt von der Prinzengarde, miteingezogen. Leider war es nun Zeit für die letzten Worte des alten Prinzenpaares. Die Prinzengarde musste dann zur Tat schreiten und Zepter und Krone abnehmen. Nun war der Thron wieder frei und die Spannung auf das neue Prinzenpaar stieg bis ins Unermessliche. Sitzungspräsident Bernd Hude spürte die übernatürlichen Wesen immer näher kommen.
 
Doch bevor die neuen Regenten gefunden werden konnten, war es Zeit für die zweite Premiere des Abends. Die Jugendshowtanzgruppe "eyecatchers" durfte zum ersten Mal die Bühne betreten. Als Vorbereitung auf die Fußball WM in Brasilien stimmten die 15 Tänzerinnen das Publikum als brasilianische Paradiesvögel mit südamerikanischen Rhythmen ein. Die Premiere war geglückt und so ernteten die jungen Damen einen tosenden Applaus vom Publikum.
 
Plötzlich bewahrheiteten sich die Befürchtungen des Sitzungspräsidenten. Vier vermummte Gestalten mit bleichweißen Gesichtern betraten die Bühne. Schnell war klar, das Prinzenpaar musste sich darunter verbergen. Von den vier Geistern mussten schließlich zwei wieder von der Bühne verscheucht werden. Die verbliebenen Zwei waren nun bereit ihre wahre Identität zu offenbaren. Als die Masken fielen brachen im Saal Jubelstürme aus. Das neue Prinzenpaar sind Wachenbuchener Urgesteine und selbst aktive Mitglieder im Verein: Timo Stein und Corinna Witting sind das neue Prinzenpaar der Rot-Weißen! Gerührt von dem Zuspruch des Publikums, flossen bereits
in diesem Moment erste Freudentränen.

Als die Prinzengarde von der Sensation erfuhr, eilte die Gruppe auf die Bühne und kniete vor ihren neuen Regenten nieder.
Im Anschluss wurde Seine Hoheit, Prinz Timo I, und ihre Lieblichkeit, Prinzessin Corinna I. feierlich inthronisiert und erhielten Krone, Umhang und Zepter. Die Antrittsrede des neuen Prinzenpaares war ebenfalls sehr emotional. Tränen der Rührung und der Freude standen nicht nur dem Prinzenpaar, sondern auch den Beteiligten auf der Bühne und dem Publikum in den Augen.

 
 
Die Prinzengarde tanzte zu Ehren des Prinzenpaares ihren neuen Tanz. Zu Klängen wie "I work hard for the money" haben sich die zehn Tänzerinnen wieder einen rasanten Tanz ausgedacht, den sie nur allzu gerne dem neuen Prinzenpaar präsentierten, da die Prinzessin bis vor kurzem selbst noch unter ihnen weilte. Passend zur exklusiven Stimmung zauberte die Showtanzgruppe dann einen Hauch von Hollywood auf die Bühne mit ihrem Tanz Marylin Monroe.

Das große Finale übernahmen die Schoppies, die in diesem Jahre auch ein Jubiläum zu feiern haben. 25 Jahre heizen die Stimmungsmacher dem Publikum schon regelmäßig ein. Und so natürlich auch an diesem Abend. Bei den Hits wie „Schatzi, schenk mir ein Foto“, „Sie hatte nur noch Schuhe an“ und „die Eisbären“ tanzte der ganze Saal in die neue Kampagne.
Nach dem Ende der Veranstaltung wurde noch lang diese schöne Kampagneneröffnung zelebriert. In der Sektbar feierten die Rot-Weißen mit ihrem Prinzenpaar bis die Lichter angingen.
 
 
Fazit: Ein perfekter Start in die Kampagne 2013/2014 ist geglückt!
 
Wir freuen uns schon jetzt auf die heiße Karnevalsphase und laden alle herzlich ein mit uns zu feiern. Verpassen Sie auf keinen Fall die Karnevalssitzungen am 21.02.14, 22.02.14 und 23.02.14! Der Kartenvorverkauf startet am Samstag, dem 23.11. um 14 Uhr im Bürgerhaus.