Dienstag, 16. Juli 2013

Kerb in Wachenbuchen vom 09.08.2013-12.08.2013


Vom 09.08.-12.08.2013 herrscht in Wachenbuchen wieder alljährlicher Ausnahmezustand: Es ist Kerb! Auf dem Festplatz in Wachenbuchen wird vier Tage lang geschunkelt, gesungen und das ein oder andere Kaltgetränk verzehrt.
Die Kerb 2013 wird gemeinsam von vier Wachenbuchener Vereinen organisiert. Die KEWA, das Blasorchester Wachenbuchen, die Bulldogs und die Freie Turnerschaft Wachenbuchen sind in diesem Jahr gemeinsam Veranstalter. Die Gemeinschaftskerb 2013 bietet für jeden Geschmack etwas, für Groß und Klein und Jung und Alt. Im Kerbprogramm 2013 jagt ein Highlight das Andere. Dabei ist besonders hervorzuheben, dass alle Programmpunkte der Kerb 2013 Wachenbuchener Ursprungs sind – made in Wachenbuchen eben.
Das Zelt öffnet sich am Freitag, 09.08.2013 um 19.00 Uhr zum ersten Mal. Den musikalischen Startschuss macht die Culture Clubband. Die Hausband des Culture Clubs in Hanau, um den bekannten Wachenbuchener Heiko Schmidt, wird bekannte Songs auf ihre ganz persönliche Art und Weise performen. Darüber hinaus verstehen es die fünf Männer auch eigenes Material im Pop oder auch mal Rockstil auf die Bühne zu bringen! Alles in allem ein viel versprechendes und wohlklingendes Projekt, das nicht nur den Männern auf der Bühne Spaß macht, sondern auch ihrem Publikum! Einlass: 19.00 Uhr. Beginn: 21.00 Uhr, Eintritt: 8€.
 


Am Samstag, dem 10.08.2013, erobert „das Fiasko“ erstmalig die Wachenbuchener Zeltbühne. Die Hamburger Stimmungsgruppe, unter Ihnen Udo Schmidt, der vor seinem Umzug im Jahre 2002 von Wachenbuchen nach Hamburg durch unterschiedliche Bandformationen, Musicalgruppen sowie dem Blasorchester Wachenbuchen bekannt wurde, sorgt für Partystimmung gepaart mit einer knallbunten Show! Die sechs Profi-Musiker liefern die allergrößten Party-Kracher, von Deutschrock, Schlagerkult und NDW über internationale Partyclassics der 80iger bis hin zu Rock und Dancefloor. Man darf gespannt sein, wenn diese verrückte Truppe mit Musik und Klamauk die Bühne entert! Einlass: 18.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr, Eintritt: 5€.

Der Kerbsonntag beginnt wie in jedem Jahr mit dem Kerb Gottesdienst um 10 Uhr. Im Anschluss sorgt das Jugendorchester Wachenbuchen für die Unterhaltung. Am Nachmittag sind die kleinen Kerbbesucher am Zug. Ab 16 Uhr dürfen sie sich bei den verschiedensten Aktivitäten austoben. Die Wachenbuchener Vereine haben für Kinder und Jugendliche tolle Spiele und Aktionen zusammengestellt. Für das leibliche Wohl ist natürlich wie gewohnt gesorgt. Zusätzlich werden am Sonntagnachmittag Kaffee und Kuchen angeboten.
Ab 19 Uhr sorgt das Original Hühnerbergquintett für ausgelassene Stimmung im Zelt. Das Publikum erwartet Oberkrainer Stimmung im klassischen Sound! Von Akkordeon, Gitarre, Trompete, Klarinette bis zum Bariton, dazu noch witzige Moderation und stimmiger Gesang runden das Gesamtpaket ab. Einem geselligen Sonntagabend bei bester Stimmung made in Wachenbuchen steht so nichts mehr im Weg.
 
 
Am Kerbmontag gipfelt der viertägige Kerbmarathon mit dem legendären Frühschoppen. Natürlich ist das Blasorchester Wachenbuchen mit von der Partie und wird, wie in jedem Jahr, ab 10.00 Uhr das Zelt zum Kochen bringen. Am Abend erwartet das Publikum ab 20.00 Uhr Livemusik von der bekannten Band Helium 6. Erfahrungsgemäß steht das Zelt am letzten Abend nochmal Kopf, wenn die Jungs von Helium 6 in die Tasten hauen!

An allen vier Tagen stehen Fahrgeschäfte und Kirmesbuden auf dem Festplatz für Groß und Klein bereit. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch stets gesorgt. Verbringen Sie einige gesellige und stimmungsvolle Tage in Wachenbuchen bei der traditionellen Kerb!