Donnerstag, 16. Mai 2013

Jahreshauptversammlung 2013

Am 15.05.2013 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus Wachenbuchen statt.

Die Vorsitzende Karin Witting begrüßte zunächst alle Mitglieder bevor sie mit den inhaltlichen Themen begann. Erfreulicherweise konnte sie über ein personelles Wachstum der Mitgliederzahl berichten. Weiterhin berichtete sie über Ereignisse des vergangenen Jahres bei der FTW. Sie stellte dabei die Wichtigkeit der Führung in einem Verein wie der FTW dar: „Ein Verein kann nur leben, wenn er geführt wird.“

Die Abteilungsleiter präsentierten daraufhin die Jahresberichte ihrer Abteilungen.

Anschließend wurde über eine Satzungsänderung abgestimmt. Die Änderungen im Bankeinzugverfahren aufgrund der Umstellung durch den Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA) wurde den Mitgliedern erläutert und die Satzungsänderung einstimmig angenommen.

Die Wahl des Vorstandes stand als Nächstes auf dem Programm. Als Vorsitzende wurde Karin Witting in ihrem Amt bestätigt. Neu in den geschäftsführenden Vorstand wurde Corinna Witting gewählt, die nun die Position des bisher unbesetzten vierten Vorsitzenden einnimmt. Der geschäftsführende Vorstand besteht nun aus Karin Witting, Karin Adler, Katja Wild und Corinna Witting.

Im 2-jahres Rhythmus wurden in diesem Jahr die Stellvertreter aller Abteilungen gewählt. Erfreulicherweise konnten alle in ihren Ämtern bestätigt werden. Kurt-Rainer Heiser bleibt Stellvertreter für die Abteilung Ski, Katharina Kehl für die Abteilung Turnen und Bernd Hude ist weiterhin Stellvertretender Abteilungsleiter für die Abteilung Karneval.

Als Jugendwart im Turnen wurde Sarah Jahn in ihrem Amt bestätigt. Da Corinna Witting den Jugendwart Karneval inne hatte und nun in den geschäftsführenden Vorstand gerückt war, musste ein neuer Jugendwart gefunden werden. Der Vorschlag des Vorstands, Julia Menk als Jugendwart Karneval zu wählen, wurde einstimmig angenommen.

Auch zwei Beisitzer standen in diesem Jahr zur Wahl. Weiterhin im Vorstand als Beisitzer bestätigt wurde Sigfried Münch. Klaus Preis, ebenfalls bisher Beisitzer, ist auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausgetreten. Die FTW bedankt sich herzlich bei Klaus Preis für seine Tätigkeiten im Vorstand und für die gute Zusammenarbeit. Für die Position als Beisitzer wurde vom Vorstand Brigitte Conrad vorgeschlagen und einstimmig bestätigt.

Brigitte Conrad war in letztem Jahr als Revisor tätig. Aus diesem Grund mussten zwei neue Revisoren gefunden werden. Die Versammlung schlug Timo Stein für ein Jahr als Revisor vor. Dies wurde einstimmig angenommen und Timo Stein nahm die Wahl an. Als zweiten Revisor für zwei Jahre wurde Nicole Schick in einer Stichwahl gewählt. Auch sie nahm die Wahl an und wird zusammen mit Timo Stein die Kassenprüfung im nächsten Jahr übernehmen.

Nach der Wahl des Vorstandes hatte die Versammlung das Wort. Es wurde der Wunsch nach Gymnastikbällen ausgesprochen. Der Vorstand beteuerte, dass die Anschaffung nicht aus finanziellen Gründen nicht möglich sei, sondern die Lagerung das Problem ist. Der FTW steht ausschließlich der Geräteraum für die Lagerung eigener Geräte zur Verfügung. Die Aufbewahrung von ca. zwanzig Gymnastikbällen ist darin aufgrund des Volumens leider nicht möglich. Der Vorstand wird Kontakt mit der Stadt aufnehmen, ob eine andere Möglichkeit zur Lagerung der Gymnastikbälle im Bürgerhaus Wachenbuchen besteht.

Zum Abschluss wurde auf die Kerb 2013 (09.-12.08.) verwiesen. Die FTW ist dieses Jahr als Teil der GbR Mitausrichter der Gemeinschaftskerb. Der Vorstand freut sich über jede helfende Hand und über jeden Dienst, der von den Mitgliedern übernommen werden kann.

Um 21.15 Uhr wurde die Jahreshauptversammlung durch Karin Witting geschlossen.

Herzlichen Glückwunsch an alle gewählten Vorstandsmitglieder. Wir wünschen allen viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit.
 
Der Vorstand der Freien Turnerschaft Wachenbuchen 1924 e.V. im Anschluss an die Jahreshauptversammmlung 2013